Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine in Kettwig

- Große Resonanz beim ersten Begegnungscafè in der ev. Kirche! -

Die Ev. Gemeinde Kettwig und Kettwig hilft e.V. hatten am Sonntagnachmittag in den Gemeindesaal eingeladen. Um kurz nach 15.00 h war der Saal gefüllt und einige Gäste nahmen bei herrlichem Sonnenschein auf der Terrasse Platz.

Nach kurzen Begrüßungen durch David Gabra und Angelika Kleinekort ergriffen auch die Gäste aus der Ukraine das Wort. Die große Dankbarkeit für den freundlichen Empfang nach den furchtbaren Kriegserfahrungen der letzten Wochen, ließ so manche Träne bei den Gästen fließen.

Schnell standen drängende Fragen im Raum – wo bekomme ich einen Deutschkurs, wann können die Kinder zur Schule, wie finde ich eine eigene Wohnung.

Was als erstes vorsichtiges Treffen geplant war, muss nach Überzeugung der Organisatoren und der Besucher*innen fortgesetzt werden.

Am 24.04.2022. ist im Gemeindesaal das nächste Treffen geplant. Dann stehen Informationsrunden im Fokus. Weitere Details zur Veranstaltung folgen.