In den Sommerferien haben sich einige Bewohner des Männerhauses und ein paar Ehrenamtliche an die Arbeit gemacht, um einen der in nüchternem weiß gestrichenen und mit einfachem Mobiliar ausgestatteten Aufenthaltsräume umzugestalten.


Die Wände erhielten warme Orange- und Gelbtöne. Ein „Willkommens-Baum“ wurde an die Wand gemalt. Der einfache Tisch wurde durch einen großen Massivholztisch ersetzt.Geplant sind gemütliche, mit hübschen Kissen gepolsterte Sitzbänke. Auch sie sollen in Gemeinschaftsarbeit entstehen.


Immer Mittwochs lädt das "Cafe Komma"-Team von 17.00 bis 19.00 Uhr zu einer Tasse Tee oder Kaffee und Gebäck ein. Dazu gibt es nette Gespräche und bei Interesse auch spannende Schachduelle.Kollage Malaktion 01