Schön, dass Sie hier nachschauen,
wie sie unterstützen können – Integration braucht viel Zeit!

Ein „Genug“ gibt es nicht, denn allen, die in der Unterkunft an der Ruhrtalstr. tätig sind, begegnet alltäglich die Notwendigkeit der Hilfe, der Unterstützung und der Begleitung.

Von
Asylantrag bis Zuweisungsbescheid,
von Alphabet bis Zeugnis,
Anmelden bei der GEZ bis Zusatzticket beim VRR

– unser Land ist für die Neuankömmlinge kompliziert und es braucht viele Helfer um dieses Deutschland erklären.

Die tragenden Säulen der Unterstützung sind die Arbeitsgruppen.

Wenn Sie sich einbringen wollen, ob regelmäßig oder zeitlich befristet – nehmen Sie bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Kontakt zu uns auf.